Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Kontakt zu uns

agro prax Gesellschaft für Tiermedizin und Betriebsbegleitung mbH
Werner-von-Siemens-Str. 2
49577 Ankum

Schreiben Sie uns
info@agroprax.de

DE

Tierärztliche Versorgung

Tierärztliche Versorgung

Gesunde Kühe sind das oberste Ziel unseres Unternehmens. Für unsere Kunden bieten wir neben der zeitnahen tierärztlichen Versorgung von kranken Kühen einen 24-Stunden Notdienst.

Die gründliche klinische Untersuchung der Tiere und Aufnahme des Problems, unter Berücksichtung der betriebsspezifischen Gegebenheiten, bildet die Basis unseres Handelns.

Unsere Behandlungsstrategien basieren auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Unsere Behandlungsschemata sind standardisiert und leicht verständlich.

Sollten sich auf einem Betrieb bestimmte Erkrankungsformen häufen, erfolgt eine Rücksprache mit unserem bestandsbetreuenden Teamkollegen und wir erarbeiten zusammen mit dem Kunden eine Strategie zur Eindämmung des Problems.

Wir helfen unseren Betrieben, Arbeitsroutinen einzuführen, um kranke Kühe schnell und sicher zu erkennen und effizient abzuarbeiten. Durch die frühzeitige Erkennung kranker Kühe durch das betriebseigene Personal, die Etablierung von sicheren Arbeitsabläufen rund um Kühe und Kälber sowie wirksame unterstützende Therapieformen, konnten wir den Antibiotikaeinsatz in den letzten Jahren stark reduzieren und arbeiten ohne den Einsatz von Reserveantibiotika.

Tierseuchenrelevante Massentätigkeiten, wie Impfungen und Blutprobenentnahmen erledigen wir mit großer Routine und mit einem zuverlässigen Erinnerungssystem.

Biosicherheit

In unserer Position haben wir eine große Verantwortung für die zwischenbetriebliche Hygiene. Das Vermeiden der Verschleppung von übertragbaren Krankheiten hat für unser Verhalten auf den Betrieben oberste Priorität.

Aus diesem Grund tragen wir auf jedem Betrieb einen neuen Overall und reinigen unsere Stiefel gründlich mit einer speziellen, desinfizierenden Seife. 

Das Bereitstellen von betriebseigener Kleidung in entsprechendem Zustand wird begrüßt. 

Injektionen werden grundsätzlich mit sterilem Einmalbesteck durchgeführt.

Arzneimittelsicherheit

wird gewährleistet durch

  • ein übersichtliches Medikamentensortiment
  • ständige Aufklärung über Sinn und Risiken von Behandlungen
  • mündliche und schriftliche Anweisung der ausführenden Personen
  • sofortige Aushändigung des Abgabebeleges und des Behandlungsnachweises
  • Unterstützung bei der notwendigen Dokumentation
  • regelmäßige, gemeinsame Durchsicht der auf dem Betrieb vorhandenen Arzneimittel.
  • unsere Autos sind mit modernen Kühlapotheken der Fa. Zimmermann - Autoapotheken ausgestattet
Copyright 2019 mayfeld Werbeagentur. All Rights Reserved.